VFDG - Freie Deutsche Gewerkschaften e.V.


Über den VFDG

Der Verein "Freie Deutsche Gewerkschaften e.V." ist ein Förderverein, der sich mit der Geschichte der deutschen Gewerkschaftsbewegung beschäftigt. Seine Kennzeichnung ist "VFDG"


Geschichte, Zweck und Ziele des Vereins

Der Verein entwickelte sich aus einer Interessengemeinschaft "15. Juni 1945" zu einem Verein im Sinne des Vereinsrechts der BRD. Er wurde am 3. September 2007 unter der VR 26896 beim Amtsgericht Charlottenburg registriert. 

 

Zweck und Ziel des Vereins ist es, gestützt auf geschichtliche Erfahrungen des Freien Deutschen Gewerkschaftsbundes in der DDR, seine Gründung erfolgte 1945, des Deutschen Gewerkschaftsbundes in der BRD, der 1949 gegründet wurde, und ihres Wirkens in der internationalen Gewerkschaftsbewegung, durch deren Darstellung und Vermittlung, einen Beitrag zur Entwicklung der gegenwärtigen Gewerkschaftsbewegung zu setzen.

 

Dem Verein gehören Mitglieder und Funktionäre der im DGB vertretenen Gewerkschaften, sowie des ehemaligen Freien Deutschen Gewerkschaftsbundes an. Sie sind eng mit dem Wirken der Gewerkschaften verbunden, waren und sind in betrieblichen und anderen Gewerkschaftsorganisationen aktiv tätig.

 

Der Verein führt zu den verschiedensten Themen Podiumsgespräche, Kolloqien und andere Veranstaltungen durch über deren Ergebnisse entsprechende Veröffentlichungen herausgegeben werden bzw. wurden.

 

Auf unserer Internetseite finden Sie eine Zusammenstellung aller bisherigen Veröffentlichungen. Wir wünschen Ihnen ein angenehmes Lesevergnügen und freuen uns über Ihre Meinung!